Meine Kliniktasche ein König


So lange dauert es nun nicht mehr bis ich meine Tasche fürs Krankenhaus packen muss. Diese Woche hab ich noch Urlaub und nächste Woche beginnt dann schon der Mutterschutz. Natürlich war es klar, dass ich mir fürs Krankenhaus selbst eine Tasche nähen muss. In letzter Zeit hab ich so viel fürs Baby genäht da war das jetzt auch mal nötig. Eigentlich wollte ich viel mehr für mich nähen, aber kleine Sachen haben mir dann doch immer mehr Spaß gemacht.

Nun aber zur Tasche: Es ist ein König von der Taschenspieler CD geworden. Den Schnitt hatte ich bisher noch nicht genäht und finde ihn ziemlich passend auch von der Größe. Die Tasche hat sich auch wieder sehr gut nähen lassen.

Der Stoff ist ein Nylon in petrol den ich hier bestellt habe. Der Stoff ist wirklich toll dafür, so ist die Tasche auch schön robust und er lies sich super nähen. Ich habe ihn mir auch noch in braun bestellt, daraus soll dann noch eine Wickeltasche und ein Kinderwagenmuff werden.

Die vordere Tasche ist ein Hamburger Liebe Popeline, dazu hab ich auch noch das passende Webband aufgenäht. Dieses mal hab ich auch dran gedacht zwei Zipper auf den Reißverschluss zu ziehen, sehr praktisch wie ich finde.

Das Webband für die Träger hab ich mir übrigens als 10 Meter Rolle bestellt und dabei gleich mal den Gutschein von Farbenmix, den es für die Teilnahme am „Taschenspieler2 Sew Along“ gab eingelöst. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Farbenmix.

Grüße
Dini

  1. Hallo Dini, habe gerade deinen tollen König bewundert. Superschön Der Stoff ist ja voll schön, genau meine Farbe. Würde mich interessieren, welche Bestellnummer die Farbe hat. Welchen Stoff hast du innen benutzt und welches Vlies machst du dazu, kann man es auch aufbügeln? Viele Fragen auf einmal, aber ich würde mir gerne aus dem Stoff auch einen König nähen und schnellstmöglich eine Bestellung machen. Freu mich über eine kurze Antwort. Dankeschön und für dich und dein Baby alles alles Gute.
    Gruss Dagmar
    Gruss Dagmar

  2. Hallo Dagmar,
    also der Außenstoff ist petrol. Innen hab ich einen einfachen braunen Baumwollstoff verarbeitet dazu dann noch ein relativ dickes Volumenvlies das hatte ich noch hier und gibts so dick ja leider nicht zum aufbügeln. Ich mache das beim nähen dann immer so, dass ich zuerst die Innenfäccher etc. auf die einzelnen Innenstoffteile nähe, das Volumenvlies dann etwas größer als die Innenteile zuschneide, mit Stylefix fixiere und dann mit der Overlock die Innenteile zusammen mit dem Volumenvlies versäubere. So geht das mit dem zusammennähen dann als wäre das Vlies aufgebügelt. Ich hoffe das war verständlich ausgedrückt und hilft dir weiter.
    Grüße Dini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.