Knistertuch und Babykleidchen

Für das Baby meiner Freundin gab es auch noch etwas zum „spielen“ und zwar ein Kistertuch.
Das ist auch schnell genäht für das Knistern sorgt ein Stück Bratenschlauch im Inneren und damit das Baby auch unter dem Tuck Luft bekommt, hab ich die Folie gelocht.
Eine Seite des Tuchs ist aus weichem Frotte, die andere Seite aus Flanell, also richtig flauschig.
Eine Anleitung dafür gibt es auch hier.

Passend zum Tuch gab es auch noch ein Kleidchen, verziert mit Webband und Zackenlitze.
Wie das andere Set ist dieser Schnitt auch aus der Zwergenverpackung.

Grüße
Dini

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.